Spannenden Aktivitäten im isländischen Winter

Island punktet im Winter nicht nur mit seinen touristischen Sehenswürdigkeiten und der guten Chance auf Nordlicht-Sichtungen. Wer hier in der kalten Jahreszeit unterwegs ist hat auch die Wahl zwischen zahlreichen spannenden Outdoor-Aktivitäten. Viele Touren zu den Top-Zielen und Hotspots hat der Reisespezialist Guide to Iceland im Programm. Mehr erfahren...

Unterwegs mit Husky & Co.

Schlittenhundetouren sind einer der Outdoorklassiker im nordischen Winter. Ob kurze Schnuppertour, längerer Tagesauslug, in Kombi mit Polarlichtsafaris oder gar als mehrtägige Hütten- oder Zelttour – das Angebot an winterlichen Hundeschlittenerlebnissen ist groß. Aber auch in den Frühjahrs-, Sommer- und Herbstmonaten kann man mit den bewegungsliebenden Huskys auf Outdoorexpedition gehen. Mehr erfahren...

Winter am Saimaa-See

Entgegen der weitläufigen Annahme, ist es in Finnland nicht immer frostig kalt. Im Winter allerdings kann es frisch werden. Dann bieten Schnee und Eis die besten Voraussetzungen für Schlittschuhfahren, Skilanglauf, Alpinski, Schneeschuhtouren und Eisangeln. Lausche der winterlichen Stille, blicke über den strahlendweißen Schnee, baue einen Schneemann oder, wenn du besonders mutig bist, versuche dich am Eislochschwimmen. Mehr erfahren...