Sommer 2018
Am Saimaa-See in Finnland  

Habt Ihr schon Urlaubspläne für nächstes Jahr? Wie wäre es denn mit einer Sommerreise nach Finnland? Eine der schönsten Regionen des Landes ist die finnische Seenplatte: die traumhafte Seen-durchzogene Landschaft, zahlreiche Ferienhütten mit eigenem Strand, saubere Badegewässer und die berühmte Mitternachtssonne machen einen Urlaub in der Seenregion zu einem unvergleichlichen Erlebnis. 

Hier kann man entspannt durchatmen
...und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Luft in Finnland ist gemessen die zweitreinste der Welt. Finnland ist laut Statistik auch das sicherste Land der Welt. Und dank Jedermannsrecht darf wirklich jeder im Wald und außerhalb von Privatgärten frische Beeren, Pilze und andere Superfoods pflücken und genießen. Von Lonely Planet jüngst als eines der ”Must-See”-Destinationen ausgezeichnet, lockt Finnland mit abwechslungsreichen authentischen Erlebnissen. Warum also noch zögern?
 

Hier sind 5 gute Gründe warum Finnland und die Saimaa-Region nächsten Sommer auf Eurer Reiseliste stehen sollten:

1. Finnland ist vielseitig 

Finnland ist anders und exotisch. Bekannt sind wir Finnen für unser Schweigen und unsere Bescheidenheit. Meist trauen wir uns nicht unsere Heimat so zu loben, wie sie es verdient hätte. Zum Glück hilft uns der Rest der Welt dabei unsere Einzigartigkeit und unsere Besonderheit hervorzuheben!  

Wusstet Ihr, dass wir in Finnland im Verhältnis zur Einwohnerzahl mehr Saunen als irgendein anderes Land haben? Unsere liebsten Sportarten sind Handyweitwurf und Frauentragen, die wichtigste Feierlichkeit ist Juhannus im Hochsommer.

Der Saimaasee, Finnlands größter See, wurde 2014 vom World Street Journal zu einem der fünf schönsten Seen der Welt gewählt. Der Saimaa ist das Herz der finnischen Seenplatte und auch bei vielen Einheimischen als Urlaubsziel beliebt.

2. Hier gibt es Mökkis mit eigenem Strand  

Ob nur für eine Woche oder auch länger, Urlaub in einem Mökki am See ist immer eine gute Wahl. Es gibt unzählig viele, verschiedene Sommerhäuschen:  ihr könnt euch entscheiden zwischen dem Luxus-Blockhaus mit Vollausstattung, einem schlichten aber stimmungsvollen Strandmökki inmitten der Natur, oder einer der zahlreichen Varianten dazwischen.  

Du suchst vollkommende Ruhe und Entspannung? Dann miete dir ein Mökki direkt am Saimaa-See. Morgens startest du mit einem erfrischenden Bad im See, umgeben von herrlicher Natur. Abends heizt du die Sauna an und lässt den Tag am See ausklingen. Lausche den Seevögeln beim abendlichen Gesang und genieße die wohlige Wärme eines lodernden Lagerfeuers. OBS! Früh buchen lohnt sich, denn auch die Finnen verbringen gern ihre Urlaub in einem Mökki am Saimaa.

Der Mökki-Urlaub hat Tradition in Finnland
Wenn die Finnen Urlaub machen, dann fahren sie raus in ihr Mökki. Die eigene Sommerhütte ist eine Tradition, von der die Finnen das ganze Jahr über träumen. Mittlerweile sind moderne Mökkis oft so komfortabel, dass man dort das ganze Jahr über, sommers wie winters, Zeit verbringen kann.  

3. Wunderbare Seen-Natur trifft auf Saimaa-Robbe

Sein Reichtum an Geschichte, seine reine Natur und die guten Urlaubsaktiv-Angebote machen den Saimaa zu einem weltweit einzigartigen Gewässer. Er ist der größte See Finnlands und der viertgrößte Europas. Der Saimaa entstand vor rund 8000 Jahren als eigenes Seensystem. Mit Entstehung des Seensystems wurden die hier siedelnden Saimaa-Ringelrobben von der Außenwelt isoliert.

Die Robbe lockte bereits vor 9000 die ersten „Touristen“ in die Region, Jäger, die von einer ertragreichen Robbenjagd angelockt wurden. Die seltene Süßwasserrobbe ist ausschließlich in den Gewässern der finnischen Saimaa-Region heimisch und dort vom Aussterben bedroht. Bereits seit 1979 steht sie daher unter besonderem Schutz u.a. durch den WWF. Aktuell leben in der Saimaa-Region etwa 300 Exemplare.  

Nicht nur die Robbe macht die finnische Seen-Region zu etwas Besonderem

Hier findet man nahezu unberührte, saubere Strände und abwechslungsreiche Wanderpfade zur Erholung. Die Region um den Saimaa bietet sich auch hervorragend für abwechslungsreiche Outdooraktivitäten an. Zum Spazieren, Radfahren oder Kanufahren ist die Umgebung ideal. Im flacheren Erdmoränen-geprägten Gelände gibt es zahlreiche Wanderwege für leichtere Touren.

Wer es sportlicher mag, kann auch einige Felsen und Anhöhen erklimmen und aus luftiger Höhe den Ausblick auf die Seenlandschaft genießen. Die umliegende Umgebung bietet sich sowohl für mehrstündige Tageswanderungen als auch für einen Wochenendausflug mit Zelt an.

Die hellen Nächte und die Mitternachtssonne schaffen in den Sommermonaten ihre ganz eigene Urlaubsatmosphäre.

4. Der Sommer hält zahlreiche Aktivitäten bereit

Der bratenden Hitze des Großstadt-Sommers entfliehen? Das finnische Sommerwetter ist im Vergleich zu den Mittelmeerländern oft frisch und angenehm. Der Saimaa-Sommer steckt voller erholsamer Aktivitäten, z.B. bei einem Urlaubstag am Strand und im Wasser des Saimaas, den man entspannt am Strand liegend oder Volleyballspielend verbringen kann.  

Für Naturliebhaber bietet die Saimaaregion unzählige kürzere und längere Rad –und Wanderstrecken in Schärenlandschaft. Die Gewässer des Saimaas sind außerdem ein Paradies für Angler und halten auch für erfahrene Angler noch Herausforderungen bereit. Hier lässt sich noch der ein oder andere richtig große Fang machen.

Wer lieber mit dem Boot unterwegs ist, kann die Landschaft und die frische Luft bei einer Seekreuzfahrt genießen oder eine Paddeltour unternehmen. Auch die lokalen Sommermärkte der Orte am Ufer sind immer einen kleinen Zwischenstopp wert.  

Du willst mehr erleben?
Probier doch mal neue Trend-Sportarten wie Stand-Up-Paddling, Parasailing, Floating oder Klettern im Kletterpark umringt von dichten Bäumen. Eine Übersicht über alle Sommeraktivitäten findet man im Online-Kalender der Region. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei, sowohl für den sportlichen Aktiv-Urlauber, als auch für Genussreisende, die es entspannt angehen möchten.

5. Von hier kommst du ohne Visum nach Russland

Willst du deinen Urlaub am Saimaa mit einem Besuch im nicht weit entfernten Nachbarland, in St. Petersburg verbinden? Das ist möglich und zwar ganz bequem und visumsfrei direkt aus Lappeenranta. St. Petersburg liegt am Neva-Fluss und gilt als Hauptstadt und Wiege der russischen Kunst und Kultur.

Sie ist die zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas, sowie mit 4,7 Mio Einwohnern die nördlichste Millionenstadt der Welt. Die visumsfreie Reise-Regelung im Rahmen einer Saimaa-to-Russia-Kreuzfahrt gilt für alle Urlaubsnationalitäten.  

Mit Kreuzfahrtschiff und Bus geht es nach St. Petersburg

Die Kreuzfahrtsaison beginnt im Mai und dauert bis September. Die Route führt über den historischen Saimaa-Kanal durch die Schleusen aus Lappenranta in das benachbarte Vyborg auf russischer Seite. Von dort geht es mit dem Reisebus weiter nach St. Petersburg. Die Visumsfreiheit umfasst 72h, in denen man die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Eremitage, die zahlreichen Kirchen und die kulinarischen Besonderheiten der Region erkunden kann.  

Der bekannteste Friedhof der Stadt befindet sich am Alexander Navski Kloster, am für Touristen bekannten Nevski Prospekt. Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit ist die Isaakskathedrale, deren Bau sich lange verzögerte, die seit Fertigstellung allerdings ein imposantes Monument darstellt. Die gesamte Tour wird von einem erfahrenen Guide begleitet.  

St. Peterburg, das auf einem ehemaligen Moorgebiet gebaut wurde, bietet einen interessanten Kontrast zum naturnahen und ruhigen Saimaa-Urlaub.

Die Saimaa-Seen-Region

Die Region von Lappeenranta und Imatra in Südkarelien ist die Region in der die Finnische Seenplatte und der Saimaa-See beginnen. Die Strecke zur Hauptstadt Helsinki beträgt gut 200 km, mit dem PKW in etwa drei, mit dem Zug in zwei Stunden gut erreichbar. Auch St. Petersburg ist nicht weit, nur 190 km von Lappenranta entfernt.  

Mehr zur Saimaa-Region, den Städten Lappeenrant und Imatra, dem Reiseangebot, Mökkis, Aktivitäten und Veranstaltungen unter www.gosaimaa.com oder auf der englischsprachigen Facebook-Seite von GoSaimaa.

 

- Advertorial -