„Into Iceland“

Für das dreitägige Kulturfestival (9.-11.2.) in der Hamburger Elbphilharmonie hat sich der NDR mit isländischen Künstlern und hauseigenen Musikern zusammengetan und ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Nordis verlost 1x2 Karten des ansonsten komplett ausverkauften Events.  

Island-Festival in der Elbphilharmonie  

Unter dem Motto „Into Iceland“ gestalten das NDR Elbphilharmonie Orchester, das neu gegründete NDR Kammerorchester, die NDR Bigband, NDR das neue werk sowie die Radioprogramme NDR Kultur und N-JOY vom 9. bis 11. Februar gemeinsam ein besonderes Island-Festival. Im Mittelpunkt stehen Klassik, Jazz, Pop und Literatur der nordischen Atlantik-Insel.  

Die Festivalveranstaltungen sind bereits alle ausverkauft. Allerdings wird das Sinfoniekonzert mit dem finnischen Dirigenten Esa-Pekka Salonen, dem isländischen Pianisten Víkingur Ólafsson und dem NDR Elbphilharmonie Orchester am 11. Februar live auf NDR Kultur zu hören sein. Einschalten lohnt sich!

Mit Nordis Eintrittskarten gewinnen
Nordis verlost außerdem für die Lesung mit Halldór Guðmundsson und Auður Jónsdóttir 1x2 Eintrittskarten. Die in Berlin lebende Schriftstellerin und der aus Reykjavík stammende Autor nehmen die Gäste an diesem Abend mit auf eine literarische Reise in die Geschichte und Gegenwart des Inselstaats.  

Und so seid ihr mit etwas Glück dabei:
Schickt uns bis zum 5.2.2017 eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Into Iceland“ und der Angabe eurer Adresse an verlosung@nordis.com. Der geloste Gewinner wird am 6.2.2017 informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 


Das Festival-Programm im Überblick:

Ein Konzert der NDR Bigband unter Leitung von Dirigent Geir Lysne begleitet von Sängerin Ragnheiður Gröndal, Gitarrist Hilmar Jensson und Percussionist Helge Norbakken.

Mehr Infos auf der Homepage des NDR

Unter der Leitung von Daníel Bjarnason spielen die Cellistin Sæunn Thorsteinsdóttir und das NDR Kammerorchester Werke von Bjarnason, Anna Thórvaldsdóttir und anderen isländischen Komponisten.

Mehr Infos auf der Homepage des NDR

Der finnische Dirigent Esa-Pekka Salonen und der gefeierte isländische Pianist Víkingur Ólafsson stellen gemeinsam mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester Neue Musik aus Island und Klassiker des 20. Jahrhunderts vor.

Mehr Infos auf der Homepage des NDR

Mit den Schriftstellern Halldór Guðmundsson und Auður Jónsdóttir erkundet NDR Kultur die Literatur dieses beeindruckenden Landes im hohen Norden.

Mehr Infos auf der Homepage des NDR

Der mehrfach ausgezeichnete Filmmusik-Komponist Jóhann Jóhannsson präsentiert im NDR Kultur Neo Klubkonzert gemeinsam mit seinem Ensemble sein neues Projekt "Orphée" als audiovisuelles Nachtkonzert-Erlebnis.  

Mehr Infos auf der Homepage des NDR

An Anfang und Ende des Recital-Programms von Víkingur Ólafsson (Klavier) und Sæunn Thorsteinsdóttir (Violoncello) stehen zwei Solowerke von Bach. Dazwischen stellen Ólafsson und Thorsteinsdóttir drei Werke zeitgenössischer isländischer Komponisten vor.  

Mehr Infos auf der Homepage des NDR

Der finnische Dirigent Esa-Pekka Salonen und der gefeierte isländische Pianist Víkingur Ólafsson stellen gemeinsam mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester Neue Musik aus Island und Klassiker des 20. Jahrhunderts vor.
LIVE Übertragung auf NDR Kultur

Mehr Infos auf der Homepage des NDR

Zum Abschluss des „Into Iceland“-Festivals bringt N-JOY Júníus Meyvant auf die Bühne der Elbphilharmonie. Der isländische Indie-Folk-Musiker stand mit seiner ersten Single „Color Decay“ mehrere Wochen auf Platz 1 der Charts und tourte bereits mehrfach durch Europa.

Mehr Infos auf der Homepage des NDR