Die Karte für Kultur

Mit der AarhusCARD die dänische Kulturhauptstadt 2017erleben

Die neuaufgelegte AarhusCARD bündelt Erlebnisse in der dänischen Kulturhauptstadt 2017 und bietet freiem Eintritt in 23 Museen und Attraktionen, die kostenlose Nutzung von Stadt- und Shuttlebussen zu den Flughäfen Aarhus und Billund sowie zusätzliche Shopping-Rabatte.

Zum Kulturhauptstadtjahr von Aarhus wird die Erlebniskarte AarhusCARD neu aufgelegt – erweitert um weitere Vorteilsangebote. Mit der Erlebniskarte können Aarhus-Besucher Dänemarks zweitgrößte Metropole und diesjährige Europäische Kulturhauptstadt einen, zwei oder drei Tage lang entdecken – und die kulturelle Vielfalt der Stadt umfassend erleben und genießen.

Freier Eintritt gilt in zahlreichen Museen und Attraktionen

Die ab sofort erhältliche AarhusCARD gewährt freien Eintritt in 23 Museen und Attraktionen, darunter bekannte und beliebte Adressen wie das internationale Kunstmuseum ARoS, das kulturgeschichtliche Moesgaard Museum, Dänemarks größtes Freilichtmuseum Den Gamle By, das Kvindemuseet – eines der wenigen Frauenmuseen der Welt mit Schwerpunkt auf Frauenrechten und Emanzipation – oder Familienattraktionen wie den Freizeitpark Tivoli Friheden.

Auch öffentliche Verkehrsmittel können gratis genutzt werden

Darüber hinaus können Inhaber der AarhusCARD nicht nur alle Stadtbusse sowie die Regionalbusse in der Region Mitteljütland kostenlos und unbegrenzt nutzen – auch die Shuttlebusse zu den nahe gelegenen internationalen Flughäfen von Aarhus und Billund sind gratis.

Wer gerne Shoppen geht, kann sich mit der AarhusCARD außerdem in ausgewählten Geschäften Rabatte sichern.  

Das kostet die Karte:

Die AarhusCARD ist mit einer Geltungsdauer von 24, 48 oder 72 Stunden zum Preis von 299,- DKK (40,- Euro), 449,- DKK (60,- Euro) bzw. 599 DKK (80,- Euro) pro Person erhältlich.

Kaufen können Aarhus-Besucher die neue AarhusCARD vor Ort bei der Touristeninformation im Dokk1, im Museum Den Gamle By, in zahlreichen Hotels der Europäische Kulturhauptstadt sowie online auf www.aarhuscard.de.  

 

Alle, die weitere Informationen zum Programm der Kulturhaupstadt suchen, werden in der Sonderbeilage zum Nordis-Magazin 2/17 fündig, im:

Nordis Aarhus-Guide 2017

Hier haben wir alle Highlights, Veranstaltungen, Tipps zur Stadt, zur Anreise und Unterkünften sowie weitere Informationen rund ums Kulturhaupstadt in einem handlichen Guide gebündelt.

Wer mag, kann ihn auch hier online lesen oder kostenlos als E-Paper downloaden.