Mit Nordis und FlyCar zum Wintermarkt nach Jokkmokk

Winterliche Erlebnisse am Polarkreis

Jedes Jahr Anfang Februar trifft sich in Jokkmokk die samische Bevölkerung zum traditionellen »vintermarknad« und lässt mit einer bunten Mischung aus Kunst, Kulinarischem, Musik, Tanz und Wettbewerben Jahrhunderte alte Traditionen aufl eben. Nach dem erfolgreichen Auftakt in Arjeplog im vergangenen März ist nun der Wintermarkt das Ziel der nächsten Leserreise mit FlyCar im Februar 2018. Außerdem stehen weitere Winter-Highlights der Region auf dem Reiseprogramm.

Termin: 2.–5. Februar 2018
Mindestteilnehmerzahl: 20
Abflughafen: Stuttgart, Hannover, München, Frankfurt-Hahn
Reiseleitung: Thomas krämer für das Nordis-Magazin
Preis: ab 999 € pro Person im DZ

Das Programm:

TAG 1 - Freitag

Direktflüge am Vormittag zwischen 09:00 Uhr und 10:40 Uhr ab den verschiedenen Flughäfen, Ankunft in Arvidsjaur in Schwedisch Lappland zur Mittagszeit. Vom Flughafenschalter des Hotels Laponia in Arvidsjaur geht es mit 15-minütigem Transfer zum Hotel. Der Check-In und die Schlüsselübergabe werden unterwegs erledigt, sodass wir im Hotel sofort die Zimmer beziehen und auf warme Thermokleidung wechseln können. Es folgt eine Schneeschuhwanderung zum benachbarten Hausberg. Je nachdem bleibt danach Zeit für einen Stadtrundgang, ehe abends im Hotel Laponia ein 3-gängiges Willkommens-Menü serviert wird.

TAG 2 – Samstag

Bis 8:30 Uhr kann im Hotel gefrühstückt werden. Ab etwa 9:00 Uhr geht es Richtung Jokkmokk mit einem kleinen Zwischenstopp und einer Polarkreis-Zeremonie. In Jokkmokk folgt eine kurze Führung über den Wintermarkt, ehe wir auf eigene Faust die Stände und das abwechslungsreiche Kulturprogramm erkunden. Gegen 18:00 Uhr geht es zurück zum Hotel, wo wir erneut ein leckeres Abendessen genießen.

TAG 3 - Sonntag

Nach dem Frühstück (ab 7:00 Uhr) steht allen der Tag bis 16:00 Uhr zur freien Verfügung. Wer mag, kann ausschlafen oder einen Frühspaziergang unternehmen oder aber bei entsprechender Vorabbuchung eine Schneemobil- oder Husky-Safari unternehmen (ca. 9:00 bis 15:00 Uhr). Ab 16:00 Uhr fahren alle gemeinsam zum IGLOOTEL, das allwinterlich in Arjeplog aus Eis und Schnee errichtet wird. Vor Ort bekommen wir eine Führung, bei der u.a. die Besonderheiten der Konstruktion erklärt werden. Zum Abschluss folgt ein 3-Gänge-Abendessen im Event-IGLOO, ehe es um circa 21:00 Uhr zurück zum Hotel geht. Wer möchte, der kann das Erlebnis mit einer Übernachtung im IGLOOTEL krönen. Diese kann als besonderes Extra dazugebucht werden. Die Übernachtungsgäste werden am Montagmorgen vom IIGOOTEL zum Flughafen in Arvidsjaur gebracht.

TAG 4 - Montag

Nach dem Frühstück (ab 7:00 Uhr) steht der Vormittag zur freien Verfügung für letzte Einkäufe oder einen kleinen Stadtbummel. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen Arvidsjaur. Um die Mittagszeit starten hier die Rückflüge nach Stuttgart, Hannover, München oder Frankfurt-Hahn.


Buchung unter dem Stichwort "Nordis Leserreise" bei FlyCar GmbH, buchungen@fly-car.de Tel.: 06543- 81 85 30, www.fly-car.de