Rema Æ ist die neue App, die Rema anbietet. Bei jedem Einkauf wird die App aufgerufen und die Waren, die man kauft, werden gespeichert und nach Häufigkeit sortiert. Auf die zehn meistgekauften Produkte (für jeden natürlich individuell), sowie auf alles Obst und Gemüse und ab und an zusätzlichen Aktionen, gibt es 10% Rabatt – eine ganze Menge Geld. Auf der Homepage von Rema 1000 wird Rema Æ als Werkzeug angeprisen, „som hjelper deg å spare penger på det du handler mest“ (Quelle: rema.no Stand 29.01.17) (dt.: „welches dir hilft Geld zu sparen mit den Waren, die du am meisten kaufst“). Klingt ja ganz nett. Die App gibt es ab 15 Jahren und vermutlich lässt sich damit tatsächlich einiges an Geld sparen.

Das große Aber: Es sind natürlich viele Informationen, die dann gespeichert werden. Nicht nur, was ich am meisten einkaufe, sondern auch wie oft, wie viel und wann! Ob man das will, muss jeder für sich entscheiden. Ich persönlich finde diese Entwicklung eher etwas gruselig…