Am ersten Februarwochenende ist es wieder soweit: der traditionelle Wintermarkt in Jokkmokk/Schweden lockt mehrere tausend Besucher in den hohen Norden an den Polarkreis. Das samische Kulturerbe steht in diesen Tagen mit einem inhaltsreichen Programm im Mittelpunkt. Die samischen Familien zeigen traditionelles Kunsthandwerk und bieten Rentierprodukte, Kleidung uvm zum Verkauf an. Weitere Programmpunkte sind Rentierrennen und diverse Musikdarbietungen.

Eine bequeme Reise und ein spannendes Paketprogramm bietet die schwedische Inlandsbanan an. Zum Programm gehören neben dem Wintermarkt unter anderem ein Tagesausflug zum ersten Eishotel der Welt, dem ICEHOTEL in Jukkasjärvi, ein Besuch im Ájtte fjäll- und Samimuseum, gemütliche Mittagessen, sowie die Zugfahrt mit der Bahn durch verschneite Wälder zu den Ausflugszielen. Und mit etwas Glück bekommt man auch das am Polarkreis charakteristische Nordlicht zu sehen.

Ausführliche Informationen zur Reise und Buchung auf der Seite von Inlandsbanan.