Wenn die Sonne vom blauen Himmel scheint und die Stadt im Licht leuchtet, dann sind alle Strapazen des Aufstieges vergessen. Wer von diesen eher weniger möchte, für den ist der Ekebergpark eine gute Alternative. Am besten mit der Trikk bis zum Park zu fahren, da der Fußweg vom Zentrum ein gutes Stück an der Straße entlang führt. Im Ekebergpark kann man neben der Aussicht auch viele Skulpturen von international bekannten Künstlern wie Rodin, Renoir und Dalí bewundern.

Für eine spektakuläre Aussicht muss man nicht unbedingt auf den Sprungturm des Holmenkollens, auch „von unten“ lässt sich diese genießen.

Unschlagbar ist aber der Blick vom Vettakollen. Am Besten fährt man mit der T-Bane zur Station „Vettakollen“ und läuft von dort – allerdings besser mit festem Schuhwerk! So kann man neben dem Blick auf die Stadt die schöne Landschaft genießen. Vom Vettakollen kann man auch gemütlich zum Sognsvann laufen. Eine absolut lohnende Strecke!