Rund 170 Kilometer frisch gespurte Loipen führen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durch winterliche Wälder und Fjells. Hier können Anfänger auf kurzen Distanzen ihre ersten Langlaufversuche unternehmen, Sportler im Skating- oder klassischem Stil eine Runde drehen und erfahrene Läufer auf ausgedehnte Tagestouren durch die weißverschneite Bergwelt aufbrechen. Für Familien eignet sich z.B. die kinderfreundliche Tusseturen-Runde. Einige Loipen und die Langlauf-Arena nahe des Zentrums von Hovden sind bis 23 Uhr nachts beleuchtet, sodass man auch abends eine kleine Trainingseinheit einlegen kann. Wer gerne Abfahrtski fährt, ist in Hovden ebenfalls an der richtig. Das Alpin-Zentrum bietet mit 34 km Abfahrten jede Menge Abwechslung. Im »Tusseparken« haben die Kinder ihren Spaß, während sich sportliche Ski- und Snowboard-Fahrer im Geländepark austoben. Flutlicht-Abfahrten, ein Skiverleih, Shop, Café, Bistro und Aprés Ski komplettieren das Angebot. www.hovden.com/de/Winteraktivitaten