Unsere aktuelle Ausgabe 1/2015

Frühlingsreise nach Stavanger

Vom 24.-26. April ermöglicht Nordis seinen Leserinnen und Lesern in Zusammenarbeit mit Fjord Line eine exklusive Frühlingsreise in das südnorwegische Fjordland nach Stavanger. Von Hamburg geht es per Komfort-Bus ins dänische Hirtshals. Hier legt die »MS Bergensfjord« Richtung Stavanger ab. In Stavanger erwartet die Reisenden ein ereignisreiches Programm mit spannenden Highlights wie z.B. einer Bootstour in den berühmten Lysefjord zum Preikestolen. Abgerundet wird die Reise durch ein kulinarisches Verwöhnprogramm an Bord des Fjordline-Schiffes.


Ölkrise positiv für Tourismus in Norwegen

NORWEGEN» Die norwegische Währung hat durch die sinkenden Ölpreise an Wert verloren. Der Wechselkurs zum Euro liegt mittlerweile bei knapp 1:10. Da Experten zufolge, der Ölpreis noch länger stagniert, bleibt auch die Krone so günstig wie nie. Hier liegt die Chance für den Tourismus, nach dem Energiesektor der wichtigste Wirtschaftszweig des Landes. Manuel Kliese, Direktor für Tourismus bei Innovation Norway in Deutschland: „Die Zahl der Reisende allein aus Deutschland lag in der Sommersaison schon um sieben Prozent über dem Vorjahr. Eine schwächere norwegische Krone wird die Reiselust auf Norwegen bei Deutschen sicher noch mehr steigern.“

Großinvestor Peter Wallenberg ist tot

Die Knut und Alice Wallenberg Stiftung gab bekannt, dass der 88-jährige schwedische Finanzmann am Wochenende still und friedlich entschlief. Peter Walllenberg hatte im Laufe seiner Karriere eine Reihe Führungspositionen im machtvollen Finanzimperium der einflussreichen Wallenberg-Familie inne und war in den letzten Jahren Vorstandsvorsitzender zahlreicher familiärer Stiftungen. Zur Wallenberg-Familie gehören eine Reihe schwedischer Konzerne, darunter Ericsson, Electrolux und Skandia.

 

20 Jahre EU-Mitgliedschaft

Zwanzig Jahre ist es her, dass Schweden, Finnland und Österreich im Rahmen der 4. EU-Erweiterung am 1. Januar 1995  der Europäischen Union beitraten. Sie waren die ersten Länder, die nach Beendigung des kalten Krieges als Neumitglieder hinzukamen. Nach aktuell veröffentlichten Studien des Eurobarometers hegen 62% der Befragten gegenüber der EU positive Gefühle und beurteilen die Zusammenarbeit insgesamt als gut. Als zentrale Aspekte der EU-Politik nannten die meisten den „Euro“ und die Konzepte „Frieden“, „Freiheit“, „Gemeinschaft“, sowie den Aspekt der offenen Grenzen.

Sibelius-Ausstellung in Berlin

Der 150. Geburtstag des berühmten finnischen Komponisten gibt in diesem Jahr viele Anlässe zu feiern. Am 22.1. wird die von Pekka Hako entwickelte Wanderausstellung „Jean Sibelius – die Musik, der Künstler, der Mensch“ im Finnland-Institut mit einem  Konzert von Camilla Nylund (Sopran) und Jobst Schneiderat (Klavier) eröffnet. Die Ausstellung selbst geht bis zum 26.2. und gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der öffentlichen und privaten Person Sibelius. Wie wurde ein leidenschaftlicher Geiger der größte Komponist seiner finnischen Heimat? Wie war er als Mensch und Künstler? Mehr Infos unter finnland-institut.de                       

Freier Eintritt in staatliche Museen

SCHWEDEN» Ab Frühjahr 2015 können sich Einheimische wie Touristen gleichermaßen über kostenlosen Eintritt in staatliche Museen freuen. Die Änderung wird zunächst 17 staatliche Museen betreffen, darunter bekannte Häuser, wie das Moderne Museum, das Historische Museum und das Naturhistorische Museum in Stockholm. Aber auch für Museen mit spezialisierten Ausstellungen wie z.B. das Armeemuseum, das Königliche Münzkabinett, das Marinemuseum, das Historische Seefahrts- museum oder das Weltkulturmuseum wird dann in Zukunft kein Eintritt mehr verlangt.

 

Keine Neuwahlen in Schweden

SCHWEDEN» Es wird keine Neuwahlen in Schweden geben. Die Regierung hat sich Ende Dezember mit den Allianzparteien auf einen alternativen Steuerungsplan für das Land geeinigt. Das Abkommen betrifft u.a. die Entscheidungsfreiheit beim Haushaltsbudget. Dafür wird in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit, Energiewirtschaft u.a. parteiübergreifend zusammengearbeitet. Es soll verhindert werden, dass die rechtspopulistischen Sverigedemokraten, die Anfang Dezember den Budgetplan der Regierung torpedierten,  weiter an Einfluss gewinnen.

Anglercamp am Haken

Katja und Oliver hegen seit über zehn Jahren den Traum von einer eigenen Angelanlage in Norwegen. Der Traum wird nun in Mikkelvik, eine Autostunde nördlich von Tromsø gelegen, Realität. Nordis wird die beiden Deutschen auf ihrem Weg zum eigenen Camp begleiten. Hier gibt es ein erstes Interview mit den beiden Auswanderen in spe.